Monatik

Monatik

Er kam, erschuf, komponierte, wurde nominiert und siegte in der Ukraine und anderen GUS Staaten als Bester Performer, Hit des Jahres und Bestes Video. Das verschaffte ihm einen echten Durchbruch in der ukrainischen Musikindustrie und den Status eines Aushängekünstlers, der als wahrer Revolutionär die Eurovision 2017 eröffnen durfte.

Das Ende 2017 vorgestellte Live Programm “VITAMIN D“ ist ein Bündel positiver Energie, welcher die Seele und den Körper auflädt und bewegt. Laut YUNA (Yearly Ukrainian National Awards) ist “VITAMIN D“ die Beste Liveshow der letzten Jahre und das durfte MONATIK auch in Kiew, bei seiner ausverkauften Stadion-Show unter Beweis stellen.

Die Presse ist sich einig: MONATIK - “der Schöpfer einer neuen Ära qualitativer Popmusik“ und “Trendsetter der Tanzmusik“. Die Hits von MONATIK verlassen nicht die führenden Positionen der Charts, aber seine Fans wissen - das Erfolgsalbum „Zvuchit“ war nur der Anfang seiner Reise in die Tiefen seiner Seele, die nicht nur in zum Tanzen bringen.

Er hat sich nicht lange auf dem Erfolg ausgeruht und mit Erfolg meinen wir Millionen Plays und Views auf sämtlichen Streaming Plattformen, fünf Single Auskopplungen, Touren in Europa und in fünf Städten in Deutschland, USA und Kanada, sowie eine ausverkaufte Stadion-Show in seiner Heimatstadt Kiew.

Im Jahr 2018 brachte er gleich zwei Erfolgshits raus. Die erste Single ist ein Feature, mit der wohl begehrtesten Künstlerin der Ukraine, die zweite Single eine Offenbarung. Beide Songs bestiegen natürlich die Charts und stellten Youtube Rekorde auf. Beide Videos verzeichnen Millionen, Abermillionen Klicks.

MONATIK strahlt wie die wärmste Sommersonne. Er bringt die Menschenherzen zum Leuchten. Sein zuletzt veröffentlichter Song heißt in der direkten Übersetzung “Näht die Seele zusammen“. Mit dieser Heilsbotschaft wendet sich der Musiktherapeut an sein Publikum und beglückt seine Fans und diejenigen die es bald werden, mit neun exklusiven Konzerten und seiner neuen unglaublichen Live Show „Love it Rhythm“ in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien.